Journalismusschulen blühen, Medien welken…

30. November 2009 • Ausbildung • von

Trotz der schwierigen finanziellen Lage der Nachrichtenmedien blühen offensichtlich die Journalismusschulen.

Der Ausbildungsbereich scheint gegenwärtig der einzige im Mediensektor, der ein gesundes Geschäftsmodell hat. Nicolas Lemann, Dekan der Graduate School of Journalism an der Columbia Universität, schreibt im Chronicle Review, weshalb Journalismusschulen nicht dasselbe Schicksal erreilt wie die Zeitungen. Journalismusschulen sollten einem beibringen (und das machen sie auch), wie man relevanter Nachrichtenproduzent werde, analysiert Lemann. Damit wiege man mittelbar den Verlust einer Berichterstattung auf, die ökonomisch am Abgrund stehende Medienhäuser sich nicht länger leisten können.

Wenn Sie den ganzen Text lesen möchten, klicken Sie bitte hier.

Image: Flickr – merelymel13

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter:, , ,

Send this to friend