Traumjob ade…

28. Januar 2010 • Digitales • von

Ist noch irgendwer der Meinung, Journalist wäre ein Traumjob? Die amerikanische Karriere-Helfer Seite CareerCast.com hat soeben ein Job-Ranking veröffentlicht, das mit dieser Vorstellung gründlich aufräumt.

Dabei wurden 200 aufgeführte Jobs auf Arbeitsumfeld, körperliche Anstrengung, Stress-Faktor sowie Einkommen und zukünftige Jobchancen getestet. Während Versicherungsmathematiker, Informatiker und Biologen die Spitzenplätze erringen – dank rosiger Zukunftsaussichten und guten Einkommens – finden sich Medienschaffende nicht unter den ersten 50 Rängen.

Der leitende Redakteur (editor –im angelsächsichen Raum der Vorgesetzte des Reporters) gelangt immerhin auf Position 65. Der PR-Experte (Rang 79) schlägt den TV- und Radio-Nachrichtensprecher (Position 95). Ziemlich am Ende dagegen der einfache Zeitungsreporter (Rang 184) und der Photojournalist (Rang 189). Immerhin, beide rangieren noch kurz vor dem Metzger und dem Müllmann.

Das ganze Ranking finden sie hier.

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter:,

Send this to friend