Auf den ersten Blick

5. März 2009 • Qualität & Ethik • von

Erstveröffentlichung: Message 1 / 2009

Leserfreundliches Blattmachen hat nichts mit Bauchgefühl oder dekorativer Aufhübschung zu tun. Gute Zeitungsgestaltung orientiert sich an den Möglichkeiten menschlicher Wahrnehmung.

Um den Artikel zu lesen, folgen sie bitte diesem Link.

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter:,

Send this to friend