Organisationsethik und Medienmanagement

1. März 2007 • Redaktionsmanagement • von

EJO-RESEARCH
 
Wie wirksam sind medienbetriebliche Ethik-Kodizes?
Doppelmoral ist so etwas wie ein Konstitutivum unserer Gesellschaft – und auch unseres Mediensystems: Die Maßstäbe, die in Sonntagsreden und Universitätsvorlesungen hochgehalten werden, sind nicht notwendigerweise dieselben, die das berufliche Alltagshandeln bestimmen. Und leider tun sich viele von uns ja auch bekanntermaßen schwer damit, selber die rigorosen Normen des Anstands und der Unbestechlichkeit einzuhalten, die wir z.B. Politikern abverlangen. Das dürfte nicht zuletzt für Journalisten gelten.
 
In: Baerns, Barbara (Hrsg.): Leitbilder von gestern? Zur Trennung von Werbung und Programm, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2004.
 
Download: PDF, 52 KB

Print Friendly, PDF & Email

Send this to friend