Zur Ökonomik und Ethik von Kriegsberichterstattung

1. März 2007 • Ressorts • von

Erstveröffentlichung: Zeitschrift für Kommunikationsökologie, Nr. 1/2004 (6)

EJO-RESEARCH

Moderne Kriege werden an zwei Fronten geführt: Auf dem Schlachtfeld und in den Medien. Stets sind dabei auch ökonomische Aspekte im Spiel – nicht nur für die kriegführenden Parteien und die Militärs, auch für die Medienunternehmen und die Journalisten, die sich der Kriegsberichterstattung widmen.
Download: Pdf 1,9 MB

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter:,

Send this to friend