Ethik & Qualität

Dezember 18, 2014 von  

immagine
Solche Karrieren sind bei wissenschaftlichen Werken rar: Uwe Krügers Buch „Meinungsmacht“ blieb ein gutes Jahr lang nahezu unbeachtet, wie die meisten Forschungsarbeiten zum Journalismus. Dann durchbrach der Titel gleich zweimal die Aufmerksamkeitsschwelle. Die ZDF-Satire-Sendung „Die Anstalt“ stützte sich auf die Befunde des Medienforschers. Und auch Udo Ulfkotte griff sie in seinem... mehr

logo erich brost in institur

Ethik & Qualität

Dezember 12, 2014 von  

immagine
Kurt W. Zimmermanns Medienkolumne  der vergangenen Woche “Hosianna und Halleluja” fand nicht nur Zuspruch. “SRG-Journalisten werden nicht wie Heilige behandelt” meint, schließlich Roger Blum. Eine Gegenrede. Wäre Kurt W. Zimmermanns Medienkolumne (“Hosianna und Halleluja”; Weltwoche Nr. 47) eine Radiosendung gewesen, wäre er wegen Manipulation des Publikums verurteilt worden. Er wollte beweisen, dass Beanstandungen und Beschwerden gegen SRG-Sendungen... mehr
Medienökonomie

Dezember 8, 2014 von  

immagine
Der Journalismus befindet sich in der Krise. So zumindest der Grundtenor in Medienbranche und Journalismusforschung. Nun macht es sich eine Gruppe von Milliardären zum Hobby, den Journalismus zu retten – gesellschaftliches Engagement oder geschicktes Investment? Sinkende Werbeeinnahmen und die wachsende Konkurrenz durch Online-Medien setzen den klassischen Zeitungsverlagen massiv zu. Die Financial Times Deutschland (eingestellt), die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Abbau von 10 Prozent der journalistischen Arbeitsplätze) und die New York... mehr

Deutsche EJO-Website unterstützt von:

 Stiftung Presse-Haus NRZ

 Fondo Nazionale Svizzero per la Ricerca Scientifica