Medienökonomie

Februar 27, 2015 von  

immagine
Was ist heute ein erfolgreicher Medienverlag? Es ist ein Verlag, der sein Geld nicht mehr mit Medien verdient.   Die Zahl ist imposant. 240 Millionen Franken zahlte der Zürcher Medienkonzern Tamedia soeben für den Online-Handelsplatz Ricardo.ch. Noch imposanter wird die Zahl, wenn man weiß, was für eine marode Firma so teuer eingekauft wurde. Ricardo.ch macht bei einem Umsatz von nur 40... mehr

logo erich brost in institur

Medienpolitik

Februar 23, 2015 von  

immagine
In kaum einem anderen Land der Welt hat der derzeit bekannteste Whistleblower, Edward Snowden, so viel Anerkennung erfahren wie in Deutschland. Das ist ironisch. Denn gleichzeitig haben die Deutschen nur wenig Interesse an Whistleblowing in ihrem eigenen Land. Verglichen mit anderen Ländern hinkt die Gesetzgebung zum Schutz von Whistleblowern in Deutschland hinterher. In ihrer Geschichte haben die Deutschen mit Stasi und Gestapo berüchtigte Geheimdienste kennengelernt, die mit der Sammlung... mehr
Digitale Medien

Februar 16, 2015 von  

immagine
Sammelwut? Bei Datenjournalisten durchaus erwünscht. Obwohl auch in Deutschland immer mehr Projekte angeschoben werden, blieb der Datenjournalismus in der Wissenschaft lange unerforscht. Stefan Weinacht von der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen und Ralf Spiller von der Macromedia Hochschule in Köln liefern nun eine erste Studie.  In welchem Teil der Bundesrepublik bekommt die CDU die meisten Spenden, wo die SPD und wo die Grünen? Sind es 10.000 bis 20.000 Euro oder sogar 100.000 Euro? Und wer sind die Geldgeber: Privatpersonen oder... mehr

Deutsche EJO-Website unterstützt von:

 Stiftung Presse-Haus NRZ

 Fondo Nazionale Svizzero per la Ricerca Scientifica