Ethik & Qualität

September 29, 2014 von  

immagine
„Lauter als Worte“, so betiteln US-amerikanische Forscher ihre Arbeit zur Bedeutung von Bildern in der Wahlkampfkommunikation. Obwohl Relevanz und Wirksamkeit von Bildern in der politischen Kommunikation unbestritten sind, tut sich die einschlägige Forschung noch immer schwer damit. Deutlich überwiegen Arbeiten, die sich den sprachlichen Aussagen widmen, gegenüber Analysen des Visuellen.... mehr

logo erich brost in institur

Ethik & Qualität

September 22, 2014 von  

immagine
Ist eine objektive Berichterstattung möglich oder überhaupt erstrebenswert und wird sie auch in Zukunft ein globaler, journalistischer Standard sein? Diese Frage ist so alt wie die Journalismusforschung selbst und wurde schon in etlichen Studien behandelt. Während eine endgültige Antwort weiter aussteht, geben aktuelle Studien nun wieder neue Einsichten. Mit einem länderübergreifenden Langzeitvergleich gehen Frank Esser und Andrea Umbricht der These von einer Homogenisierung... mehr
Digitale Medien

September 15, 2014 von  

immagine
Aktuelle Studien ernüchtern. Erstens: Speziell bei Themen, die sehr umtreiben, sind soziale Medien nicht die Alternative, insbesondere nicht für jene, die sonst geschwiegen hätten. Das Pew Forschungscenter in Washington befragte 1800 Nutzer sozialer Medien, ob sie dort ihre Ansicht zu Edward Snowdens Enthüllungen über die Überwachungspraxis des amerikanischen Auslandsgeheimdienstes NSA kundtun würden. Nicht einmal die Hälfte, 42 Prozent, antwortete mit „Ja“. 86 Prozent sagten, in einem direkten Gespräch würden sie sich aber... mehr

Deutsche EJO-Website unterstützt von:

 Stiftung Presse-Haus NRZ

 Fondo Nazionale Svizzero per la Ricerca Scientifica