City, University of London ist neuer EJO-Partner

3. September 2020 • Aktuelle Beiträge, In eigener Sache • von

Das European Journalism Observatory hat seit 1. September einen neuen Partner an Bord: Das Department of Journalism der renommierten City, University of London, übernimmt die Leitung der englischen EJO-Seite vom Reuters Institute for the Study of Journalism.

Dr. Colin Porlezza, Senior Lecturer an der City, University of London und neuer Leiter des britischen EJO, sieht der Kooperation erwartungsvoll entgegen:  „Wir freuen uns, in das EJO-Netzwerk aufgenommen zu werden – insbesondere zu dieser kritischen Zeit, in der wichtige Themen wie Pandemien, Klimawandel, Angriffe auf die Pressefreiheit, Überwachung, Datafizierung sowie die Potenziale und Gefahren der künstlichen Intelligenz den Journalismus auf der ganzen Welt beeinflussen.“

Neue Redakteurin der englischen EJO-Seite ist Natricia Duncan, die an der City in Journalismus promoviert und zuvor als Journalistin für den Guardian, The Voice Newspaper und Medienunternehmen in der Karibik tätig war.

Die englische EJO-Seite wird von der Stiftung Presse-Haus NRZ und der City, University of London gefördert.

Derzeit publiziert das EJO in elf europäischen Sprachen: Deutsch, Englisch, Albanisch, Französisch, Italienisch, Lettisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Tschechisch und Ukrainisch. Einen Schwerpunkt legt das EJO auf die Analyse der Entwicklung von Medien, Journalismus und Pressefreiheit in Europa. Indem es Forschungsergebnisse auf verständliche Art und Weise analysiert, möchte es zugleich die Kluft zwischen der Medienwissenschaft und der Medienpraxis verringern.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren EJO-Partnern, um eine symbiotische Beziehung zwischen Wissenschaft und journalistischer Praxis zu fördern und dazu beizutragen, die neuesten Forschungsergebnisse auf die Schreibtische von Akademikern, Journalisten und Medienmanagern zu bringen“, sagt Colin Porlezza.

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter:, , , , , ,

Send this to a friend